Projekte Kontakt Impressum
Startseite Projekte Gartenhofhäuser in Meerbusch-Osterath Das Umfeld

Projekte


Gartenhofhäuser in Meerbusch-Osterath

Das Umfeld Details & Infos Pläne & Animationen



Das Umfeld


Ein begehrtes Fleckchen Erde

Zuerst kamen die Römer, dann die Franken, später die Franzosen und die Preußen, um gerade dort ihr Glück zu suchen, wo heute Meerbusch liegt. Nach den Soldaten kamen die Literaten: Thomas Mann sammelte 1953 im Villenviertel „Meererbusch“ Ideen für „Die Betrogene“, eine seiner letzten Novellen.

Heute ist die Stadt gefragter denn je, entsprechend viele Wege führen nach Meerbusch. Straße und Schiene verbinden mit Europa, der Rhein-Ruhr-Flughafen öffnet das Tor zur Welt. Stadt der Millionäre, Stadt der Künstler, Stadt im Grünen; die Klischees, die sich um Meerbusch ranken, sind vielfältig. Sie alle beinhalten ein Stückchen Wahrheit, aber keines bringt auf den Punkt, was Meerbusch wirklich ausmacht. Meerbusch ist rheinisch, Meerbusch ist grün, „kunstvoll“, bisweilen mondän und chic, aber auch bodenständig und gemütlich.

Über 55.000 Menschen leben hier - Tendenz steigend. Das große Plus: Die Lage. Die Landeshauptstadt liegt vor der Tür, der Rhein mit seinen grünen Refugien „im Vorgarten“. Der Meerbuscher darf die Vorzüge des NRW-Zentrums genießen und kann die Schattenseiten des Ballungsraumes getrost vergessen. Denn Meerbusch ist städtisch und dörflich, ist modern und traditionell gewachsen zugleich. Kurz: In Meerbusch lebt es sich gut.

Dafür gibt es gute Gründe: Meerbusch und seine grüne Niederrheinlandschaft bieten nicht nur Familien mit Kindern das richtige Umfeld mit hoher Wohnqualität. Kurze Wege zur Arbeit schaffen mehr Zeit für Familie, Freizeit, Sport und Hobby. Doch Meerbusch ist lange nicht mehr nur Wohnort zwischen Großstädten. Über 10.000 Arbeitsplätze gibt es inzwischen im Stadtgebiet. Namhafte Firmen haben die Qualitäten des exquisiten Stadtorts erkannt und machen von Meerbusch aus gute Geschäfte. Die Nachfrage nach hochwertigen, anspruchsvollen Wohnprojekten ist entsprechend groß.

(Quelle: Stadt Meerbusch)